Frauen

Jedes menschliche Wesen muss ein Musikinstrument spielen

Giora Feidman:

Jedes menschliche Wesen muss ein Musikinstrument spielen

FEIDMAN: Ich bin auf der Bühne, seit ich 14 Jahre alt war. Ich war 19, als ich im Theater von Rom war, einem der besten Opernhäuser der Welt. Ich war 21, als ich in einem der besten Symphonie-

© 2012 HAMCHA art integration, Heinz Michael Vilsmeier
Giora Feidman, 2012

orchester auf der Welt spielte, der israelischen Philharmonie. Sie können sich vorstellen, dass man in diesem Alter Mädchen nachstellen möchte. Doch mit 20 hörte ich von meinem Vater: “Du bist ein Diener der Gesellschaft, du musst dienen! Du bist verantwortlich für die geistige Nahrung! Der Andere ist verantwortlich für deine Physis. Und die Dame, die den Konzertsaal reinigt, hat die gleiche Rolle, die du hast, bringt das Programmheft, macht das Licht an oder was auch immer. Oder jemand bringt dir ein Glas Wasser aufs Zimmer oder in die Hotelhalle … Das Konzert ist geschrieben, du bis berühmt“. Mein Vater sagte: „Du bist berühmt, du bist der Name eines Teams! Du bist ein Feidman, das ist nicht nur der Name einer Person!“ – Wir hatten Erfolg, ich habe Geld.


Mein Vater war ein großartiger Lehrer. Er hatte innere Größe. Er war der Meinung, dass jedes menschliche Wesen ein Musikinstrument spielen muss. In dem Bezirk in Buenos Aires, in dem wir lebten, forderte er alle Mütter auf, ihren Kindern ein Instrument zu geben. Er glaubte fest daran, dass das richtig sei.

In meiner Position in der Gesellschaft … In meiner Position in der Gesellschaft … – Ich habe einen Vertrag mit Echo. Sie sagten ‚Wir lassen dich in Ruhe, du lässt uns in Ruhe und wir bringen dich rund um die Welt!’ Ich sagte ‚kommt, wir sind Freunde, aber lasst mich in Ruhe. Sprecht nicht, schreit nicht, sonst geht es nicht!’

Was tat ich gestern? Was habe ich gestern gemacht!? Ich habe diese 2000 Menschen dazu gebracht, miteinander zu singen. Wie Sie gesehen haben, war es wie eine Flasche Champagner. Champagner, der so, ‘schscht’, heraus zischt! Bringe menschliche Wesen dazu, zusammen zu singen und du hörst, dass Männer und Frauen feminin klingen. – Geben Sie acht, heute Abend! (weiterlesen)



© 2012 HAMCHA art integration, Heinz Michael Vilsmeier – Impressum