Blaue Stunde

Rauschzeichen_Zitat_31


Robert Rausch und Florian Söllner – Rauschzeichen

Rüdiger Bierhorst, wir sind ihm sehr ähnlich

HAMCHA art integration, Heinz Michael Vilsmeier
Liedermacher Rüdiger Bierhorst, 2012

HAMCHA:  Okay, das Spektrum ist enorm groß, was ist mit Rüdiger Bierhorst?

ROBERT RAUSCH:  Auch!

FLORIAN SÖLLNER:  Definitiv. – Was Rüdiger Bierhorst anbelangt, wir sind ihm sehr ähnlich, was die Liedermacherei angeht. Ich verstehe seine Texte sehr gut, weil ich mich darin wiederfinde. Handwerklich gesehen ist er natürlich auf einem wesentlich höheren Niveau als ich, denn der macht es schon sehr viel länger, professioneller und auch auf größeren Bühnen. Wir haben eine sehr ähnliche Art. Wenn man sich einmal Rüdigers Song über Alkohol anhört und dann meinen, wird man feststellen, dass wir an den gleichen Themen arbeiten.

HAMCHA art integration, Heinz Michael Vilsmeier
Liedermacher Torsten Knoll, Paradiesvogelfest, Weitersroda, 2012

HAMCHA:  Gehört Thorsten Knoll dazu?

FLORIAN SÖLLNER:  Von Thorsten Knoll hab ich bisher ganz wenig gehört. Letztes Jahr habe ich ihn in Erfurt auf der Bühne gesehen, aber ich weiß nicht viel. Ich bin selber gespannt, er spielt heute und morgen bei uns.

ROBERT RAUSCH:  Das ist der Punkt, man muss sich mit jedem Liedermacher erst einmal genau beschäftigen, was die Leute so machen. Man kann das nicht, indem man sie sich einmal anhört. Es gibt wirklich verdammt viele, ich kenne auch nicht alle. Ich beschäftige mich schon auch mit dem Thema aber ich denke, er kennt zehnmal mehr, durch die Sendung bei Radio Z.

HAMCHA art integration, Heinz Michael Vilsmeier
Liedermacher Florian Söllner (Redakteur Blaue Stunde Radio Z), Gäste: Willy Michl, Peter Harasim

FLORIAN SÖLLNER:  Wobei ich mich schon sehr viel mit den „alten“ Liedermachern herumtreibe. Da kommt auch ein Willi Michl, der schon die 60 überschritten hat. Meine Bandbreite in der Radiosendung ist nicht nur auf die neue Liedermacherei bezogen, da kommt alles, von dem 18jährigen, der zum ersten Mal Gitarre spielt und seine deutschen Texte spielt, bis hin zum Altmeister Söllner. (weiterlesen)

(Übersicht Rauschzeichen)

© 2012 HAMCHA art integration, Heinz Michael Vilsmeier – Impressum